Seit Oktober 2015 verarbeiten, verfeinern, verpacken und vertreiben wir in unserer Manufaktur in Charlottenburg feinsten Kaffee und Tee. Neben der Arbeit mit den Produkten liegt unser Hauptaugenmerk auf der arbeitstherapeutischen Unterstützung unserer seelisch beeinträchtigten Klient*innen.
Je nach Wunsch und Fähigkeiten übernehmen unsere Klient*innen die Verarbeitung der Rohware, das Bedienen der Maschinen, das Verpacken und Versenden der fertigen Ware und die Wartung des Inventars. Unter der fachlichen Anleitung unserer Arbeitstherapeutinnen können sie ihre Fertigkeiten für die Arbeitswelt erproben und trainieren. Neben einem Zugang zur Normalität, einer geregelten Tagesstruktur und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind die

  • Förderung von motorischen Fähigkeiten
  • Förderung von sozialer Kompetenz
  • Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins
  • Schaffung von Kontaktmöglichkeiten zur Vermeidung von Isolation
  • Training von Sozial- und Kommunikationsfähigkeit
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Gesellschaftliche Anerkennung durch Arbeit

zentrale Ziele der arbeitstherapeutischen Maßnahme. Als Teil des VITA e. V. Berlin ist diese Unterstützung eingebettet in eine Reihe weiterer möglicher Förderungen.

Mit dem Kauf unserer erlesenen Kaffee- und Teespezialitäten wertschätzen Sie ganz direkt und mittelbar die Arbeit unserer Klient*innen.
Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie direkt über unseren Webshop, den Marktwagen und auf Events.

Ein Projekt des VITA e. V. Berlin

VITA e. V. BerlinDas Charlottenburger Genusshandwerk ist ein arbeitstherapeutisches Beschäftigungsangebot des VITA e.V. Berlin.
Der Verein für Integrative Therapeutische Angebote betreibt aktuell 18 Einrichtungen in fünf Berliner Bezirken, in denen seelisch behinderte Menschen, Demenzerkrankte und gerontopsychiatrisch Erkrankte versorgt und betreut werden. Neben ambulant betreuten Wohnformen bietet der VITA e.V. Berlin seinen Klienten*Innen verschiedene arbeitstherapeutische Beschäftigungsangebote an. So betreibt VITA unter anderem das Hotel VITA Berlin, eine Holzwerkstatt und eine Bücherstube.